Der richtige Grund?

In der schon etwas älteren Studie (2011) wird aufgeführt, dass 72% der Führungskräfte die Konkurrenz als Grund dafür sehen ihr Unternehmen einer „Digitalen Transformation“ zu unterziehen. Aus meiner Sicht ist das ein fataler Fehler: die Konkurrenz die Firmen bereits heute haben hat nämlich all die Schwächen die die Unternehmen selbst haben – speziell wenn es um das Thema Digitale Transformation geht.

 

Sich an der Konkurrenz zu messen, bedeutet also den falschen Benchmark zu haben und schlicht zu langsam zu sein. Oder noch deutlicher ausgedrückt, die Branchen die schon heute durch die Digitale Revolution in Bedrängnis gekommen sind oder gar ausgerottet wurden, wurden von Playern überrollt die aus anderen Segmenten kamen.

Weiterlesen

Über den Autor
Alexander Schmid
19527191_afb1a3106a-s

Warum ein offener Brief nicht ausreicht…

Mathias Döpfner (Vorstandsvorsitzender Axel Springer SE) hat vor kurzem einen aufsehen erregenden und äußerst lesenswerten offenen Brief an Eric Schmidt (google) veröffentlicht: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/mathias-doepfner-warum-wir-google-fuerchten-12897463.html

Lesenswert ist der Artikel schon alleine, weil zum ersten Mal einer der mächtigsten Industrieführer Deutschlands sehr offen ausspricht, dass selbst Größen wie der Springer Verlag inzwischen in einem unfassbaren Abhängigkeitsverhältnis zu google stehen. Auch wozu das noch führen kann wird in eindringlichen Worten beschrieben. Doch auch wenn die Absicht ehrenvoll und der Schritt mutig sein mag mit solch einem Thema so an die Öffentlichkeit zu gehen, bin ich auch der Meinung, dass der Hilferuf an die Politik und an Eric Schmidt nicht die Lösung des Problems sein kann und wird.

Weiterlesen

Über den Autor
Alexander Schmid

Industrialisierung von Services

Metaphern helfen uns Dinge zu verstehen, die wir so noch nicht kennen. Gunter Dueck bezeichnet das was durch die “Digitalisierung” der Unternehmen passiert als “Industrialisierung von Services bzw. Dienstleistungen”.

Mit anderen Worten, was die Industrialisierung für Handwerk und Produktion bedeutet hat, wird derzeit durch IT-Technologien und das Internet mit den Services passieren. Wie ich finde eine sehr spannende Metapher, die deutlich macht vor was für Umwälzungen wir und unsere Dienstleistungsgesellschaft tatsächlich stehen. Hier geht’s zum lesenswerten Interview:

http://www.haufe.de/marketing-vertrieb/online-marketing/interview-mit-gunter-dueck-zu-transformation-und-innovation/alles-wird-weitgehend-digital_132_220816.html

 

Weiterlesen

Über den Autor
Alexander Schmid